#GemeinsamBibellesen – Tag 42: Lebenslange Hilfe vom Heiligen Geist (Joh. 14, 15-30)

15224684_1495300247152072_1362325595_o

Jesus war von seinem Vater in die Welt gesandt worden, um für die Sünden der Menschen zu sterben. Hört sich ganz schön hart an, oder? Der Grund: Die bösen Taten der Menschen standen zwischen ihnen und Gott. Deshalb wurde Jesus gekreuzigt und stand nach drei Tagen wieder von den Toten auf. Nur für dich und mich – für uns!

In dem Abschnitt, in dem die heutige Bibelstelle (Johannes 14, 15-30) spielt, hing Jesus noch nicht am Kreuz. Er gibt nur die Vorschau. Er sagt seinen Jüngern, dass er nicht bei ihnen bleiben kann, nach seiner Auferstehung. Aber er hinterlässt ihnen – und auch uns heute noch – etwas, wenn man an Jesus glaubt: Den Heiligen Geist.

Den tragen die Menschen dann sozusagen in sich, er ist ihr Begleiter, ein „Ratgeber“ (Vers 15). Denn er hilft uns, den richtigen Weg zu finden und die Wahrheit zu erkennen. In einer anderen Bibelstelle wird unser Körper beispielsweise als Tempel des Heiligen Geistes beschrieben. Deshalb sollen wir ihm nichts Negatives zufügen, da wir sonst diesen Tempel beschädigen.

Was verbindest du mit dem Heiligen Geist? Hast du ihn schon oder bist du dir da gar nicht so sicher?


VORSCHAU:

Jesus beschreibt die Beziehung der Menschen mit ihm und Gott, dem Vater, mit dem Bild des Weinstocks. Was es damit auf sich hat, lesen wir an Tag 42 in Johannes 15, 1-17.


FACEBOOK-GRUPPE: #GEMEINSAMBIBELLESEN

Für die Aktion beziehungsweise das gemeinsame Projekt mit vielen Christen zusammen die Bibel zu lesen, haben wir auch auf Facebook eine Gruppe gegründet. Tritt ihr gerne bei. Du findest sie hier: #GemeinsamBibellesen

Wir hoffen, dass sich dadurch mehr Menschen trauen, über die einzelnen Bibelstellen mit uns zu diskutieren, Fragen zu stellen, aber auch eigene Verse vorschlagen. Wir freuen uns auf dich! Lade gerne weitere Personen dazu ein.🙂


WAS IST „BIBLE ART JOURNALING?“

Das ist eine kreative Art, ein Trend aus Amerika, die Bibel zu lesen. Die genau Infos hat euch Manuel in diesem Artikel zusammengestellt: „DIY-Tipp: So funktioniert „Bible Art Journaling“

Die dazu passende Bibel mit extra breitem Rand haben wir bei Bible Art Journaling – deutsch gekauft.

Falls du nicht in die Bibel malen möchtest, was wir auch sehr gut verstehen können, dann nutze doch ein Notizbuch, wie beispielsweise Meeting Jesus es auch macht und notiere dir die Bibelstelle dort neben dein Bild. 🙂

Du musst aber auch gar nicht malen, es reicht, wenn du dir deine Gedanken zu der Bibelstelle machst, sie gegebenenfalls notierst. Noch schöner ist es natürlich, wenn du sie mit uns teilst.🙂


Leiterin der Aktion #GemeinsamBibellesen: Johanna Daher, die Gründerin des Projekts „Anti-Aquarium zur Ehre Gottes“. Sie malt auch fleißig die Bilder in ihre „Bible Art Journaling“-Bibel und teilt hier ihre Gedanken mit euch. Sie würde sich freuen, wenn auch ihr eure mit ihr teilt.

Advertisements

2 Gedanken zu “#GemeinsamBibellesen – Tag 42: Lebenslange Hilfe vom Heiligen Geist (Joh. 14, 15-30)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s