Tief verwurzeln mit Gott

Da kommt dein Freund, Mann, eine Freundin nach der Arbeit bei dir vorbei und schenkt dir einen Blumenstrimageauß, weil er oder sie dich so lieb hat. „Man, sind die wunderschön!“, denkst du dir und stellst sie in eine Vase. Doch nach einiger Zeit strahlen sie nicht mehr so schön, haben ihren Glanz verloren. Sie lassen langsam die Köpfe hängen, bis sie letztendlich verwelkt sind. Dabei waren sie am Anfang doch so schön! Das Problem liegt darin, dass man die Blumen von ihren Wurzeln getrennt hat und sie so nur kurze Zeit überlebensfähig waren.

Bei uns Menschen ist das auch so. Sind wir fest verwurzelt mit Gott, dann kann uns kein Sturm etwas anhaben. Selbst wenn der Teufel versucht uns anzugreifen: Wir sind tief mit Gott verwurzelt. Umso weniger verwurzelt man jedoch ist, umso leichter kann ein Sturm einen umreißen. Deshalb ist es auch so wichtig, dass wir als Christen unsere Beziehung mit Gott aufrechterhalten und uns für ihn interessieren. Du kannst – wie mit einem ganz normalen Freund – einfach etwas für deine Beziehung mit Gott tun. Hier ein paar Ideen für eure Beziehung:

– in der Bibel lesen
– beten
– christliche Lieder singen
– in den Gottesdienst gehen
– mit Christen treffen, z.B. zur Bibelstunde, Hauskreis,…
– einfach in die Natur setzen und mit Gott quatschen
– mit Menschen über Gott reden
– ein Tagebuch führen, in das man seine Erlebnisse mit Gott schreibt
– in den sozialen Medien, z.B. Facebook, sich einer Gruppe von Christen anschließen und mit ihnen über ihre Erlebnisse mit Gott sprechen und einfach austauschen
– …

imageEs gibt so viele Möglichkeiten eine Beziehung mit Gott zu haben, sie zu beginnen, sie zu intensivieren. Nutze die Chance! 🙂

Und, was du noch wissen solltest: „Das Gras verdorrt, die Blumen verwelken, aber das Wort unseres Gottes bleibt gültig für immer und ewig.“ (Jesaja 40,8)

Amen 🙂

PS: Wenn du Hilfe bei deiner Beziehung mit Gott brauchst, ob es der Beginn oder das Weiterführen ist, ob du das Gefühl hast, irgendwie in einer Beziehungs-Sackgasse zu sein – dann schreib´ ne Mail an Antiaquarium_zur_Ehre_Gottes@gmx.de und du bekommst Hilfe 🙂

[Dieser Beitrag ist Isabelle Avila gewidmet, weil sie gerne einen christlichen Beitrag zum Thema „Blume“ haben wollte. 🙂 ]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s