Du hast die Wahl!

Heute ist Bundestagswahl. Parteien und Kandidaten stehen auf dem Zettel – du kannst entscheiden, welcher oder welche von ihnen es werden soll. Doch nicht nur in der Politik ist das so: du triffst jeden Tag Entscheidungen und wählst eine Richtung. Was die Bibel zum Wählen und Entscheiden sagt, möchte ich dir heute zeigen.

Garten Eden: Schlange oder Gott?

Die Bibel beginnt im Alten Testament gleich mit einer Entscheidung: Adam und Eva befinden sich im Garten Eden. Dort, wo Gott sie geschaffen hat. Sie dürfen alles tun, bis auf die Früchte von dem einen Baum zu essen.

Die Schlange fragte die Frau: »Hat Gott wirklich gesagt: ›Ihr dürft die Früchte von den Bäumen im Garten nicht essen‹?«
»Natürlich dürfen wir sie essen«, erwiderte die Frau,
»nur nicht die Früchte von dem Baum in der Mitte des Gartens. Gott hat gesagt: ›Esst nicht davon, berührt sie nicht, sonst müsst ihr sterben!‹«
»Nein, nein«, sagte die Schlange, »ihr werdet bestimmt nicht sterben!
Aber Gott weiß: Sobald ihr davon esst, werden euch die Augen aufgehen; ihr werdet wie Gott sein und wissen, was gut und was schlecht ist. Dann werdet ihr euer Leben selbst in die Hand nehmen können.« (1. Mose 3, 1b-5)
Wie die Geschichte weiter geht, wissen wir: Eva ist von der Frucht und bietet sie auch Adam an. Beide entscheiden sich für den Teufel (die Schlange), gehorchen Gott nicht und werden aus dem Paradies verwandt. Die Sünde kommt in die Welt. Von Anfang an, hat Gott uns Menschen einen freien Willen gegeben. Wir können also wählen: Gut oder böse? Dies oder das? Manchmal sind die Entscheidungen aber auch kleiner und weniger dramatisch. Und trotzdem: Sie bedürfen einer Wahl.

 

In der Bibel finden sich immer wieder Beispiele, in denen es darum geht, ob sich die Menschen für Gott oder den Teufel – also auch Gut oder Böse – entscheiden:
  • Jesus wird vom Teufel in der Wüste auf die Probe gestellt (Matthäus 4, 1-11)
  • König David wollte die verheiratete Frau Batseba haben und schickte ihren Mann Urija in den Krieg, bei dem dieser umkam. (2. Samuel 11)
  • Kain war eifersüchtig auf seinen Bruder Abel und tötete diesen schließlich. (1. Mose 4, 1-16)

Alle Menschen können sich entscheiden

Dadurch, dass die Menschen aus der Bibel vor vielen Jahren lebten, wissen wir, wie ihre Geschichten ausgingen. Alle konnten sich entscheiden – und haben eine Entscheidung getroffen. Hier weitere Beispiele von Menschen, die vor der Wahl standen:

  • Josef sollte Gott vertrauen, dass seine Verlobte Maria vom Heiligen Geist schwanger ist und ihn nicht betrogen hat – das tat er auch. (Matthäus 1, 18-25)
  • Die Weisen aus dem Morgenland sollten wieder nach Hause gehen anstatt König Herodes zu sagen, wo Jesus geboren wurde. Sie besuchten Herodes nie wieder. (Matthäus 2, 1-12)
  • Noah sollte eine Arche bauen, um Menschen und Tiere vor der Flut zu retten, obwohl nirgendwo Wasser in Sicht war. Er vertraute Gott und überlebte die gewaltigen Wassermassen. (1. Mose 6, 9-22)

Auch du hast die Wahl – immer wieder

Heute entscheidest du mit, wie es in Deutschland in den nächsten vier Jahren weiter geht. Aber auch danach stehst du immer wieder vor der Wahl. Das kann von kleinen Fragen, wie „Was ziehe ich heute an?“ bis hin zu „Was soll ich beruflich machen?“ und „Soll ich,…“ reichen. Bei diesen Entscheidungen bist du nicht allein. Du kannst mit deiner Familie, Freunden und Verwandten darüber sprechen. Und du kannst – genau wie viele biblische Personen – mit Gott darüber im Gebet reden. Vertraue ihm deine Fragen und Sorgen an. Er weiß, wo er dich haben möchte – welchen Plan er für dein Leben hat. Und der ist immer perfekt. Auch, wenn es manchmal zunächst erst nicht so wirkt. Vertraue ihm. Denn sich auf Gott zu verlassen ist immer eine gute Wahl.

PS: Auch wenn du dich einmal gegen Gott entschieden hast: Du kannst immer wieder zu Gott zurück kommen. Er vergibt dir. Du entscheidest jeden Tag aufs Neue, wie du dich verhalten möchtest.

 


Zur Autorin:
Johanna Daher ist die Gründerin des Blogs und christlichen Projekts „Anti-Aquarium zur Ehre Gottes“. Sie ist evangelisch-freikirchlich, wurde 1993 geboren und liebt es den Menschen von Gott zu erzählen. Sie hat Journalistik studiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s