#GemeinsamBibellesen – Tag 26: Nur Jesu Weg führt zum Leben (Joh. 8, 21-30)

14689744_1453399424675488_937507694_o

Stell dir vor, es gibt zwei Wege für die du dich entscheiden kannst. Einen einfachen und einen schweren. Welchen würdest du nehmen?

Jesus sagt in der heutigen Bibelstelle (Johannes 8, 21-30) ganz klar, was Sache ist. Es gibt nur einen Weg, der zum Ewigen Leben führt. Und zwar, wenn man an ihn und seinen Vater (Gott) glaubt.

Die Sünde führt in den Tod.

Doch – wir sind alle Sünder – begehen ziemlich häufig schlimme Taten, die Jesus gar nicht gefallen. Von der kleinen Notlüge, bis zur Unbarmherzigkeit oder manchen sogar Mord, kann alles dabei sein. Wie schaffen wir es also, dem Weg Richtung Tod zu entkommen?

Indem Jesus uns unsere Sünden vergibt. Und das tut er immer wieder aufs Neue. Wir müssen ihn nur um Vergebung bitten. Egal wie schlimm deine Taten auch sind, Jesus verzeiht dir. Auch wenn du selbst denkst, dass dir das niemand jemals vergeben kann. Jesus tut es.

Sterben müssen wir alle irgendwann einmal. Allerdings ist entscheidend, für welchen Weg wir uns im Leben entschieden haben und zu welchem Ziel er führt. Für den gefühlt leichteren, mit der Sünde hin zur Hölle und dem Teufel oder den oft schwereren, aber mit dem Glauben hin zum Ewigen Leben.

Wir müssen uns entscheiden. Welchen Weg wählst du?


VORSCHAU:

An Tag 28 spricht Jesus über den Stammesvater Abraham und was es bedeutet, ein Kind Gottes zu sein (Johannes 8, 31-59). Hier der dazugehörige Artikel: „#GemeinsamBibellesen – Tag 27: Deine Wahl: Gut oder böse? (Joh. 8, 31-59)“


FACEBOOK-GRUPPE: #GEMEINSAMBIBELLESEN

Für die Aktion beziehungsweise das gemeinsame Projekt mit vielen Christen zusammen die Bibel zu lesen, haben wir auch auf Facebook eine Gruppe gegründet. Tritt ihr gerne bei. Du findest sie hier: #GemeinsamBibellesen

Wir hoffen, dass sich dadurch mehr Menschen trauen, über die einzelnen Bibelstellen mit uns zu diskutieren, Fragen zu stellen, aber auch eigene Verse vorschlagen. Wir freuen uns auf dich! Lade gerne weitere Personen dazu ein.🙂


WAS IST „BIBLE ART JOURNALING?“

Das ist eine kreative Art, ein Trend aus Amerika, die Bibel zu lesen. Die genau Infos hat euch Manuel in diesem Artikel zusammengestellt: „DIY-Tipp: So funktioniert „Bible Art Journaling“

Die dazu passende Bibel mit extra breitem Rand haben wir bei Bible Art Journaling – deutsch gekauft.

Falls du nicht in die Bibel malen möchtest, was wir auch sehr gut verstehen können, dann nutze doch ein Notizbuch, wie beispielsweise Meeting Jesus es auch macht und notiere dir die Bibelstelle dort neben dein Bild. 🙂

Du musst aber auch gar nicht malen, es reicht, wenn du dir deine Gedanken zu der Bibelstelle machst, sie gegebenenfalls notierst. Noch schöner ist es natürlich, wenn du sie mit uns teilst.🙂


Leiterin der Aktion #GemeinsamBibellesen: Johanna Daher, die Gründerin des Projekts „Anti-Aquarium zur Ehre Gottes“. Sie malt auch fleißig die Bilder in ihre „Bible Art Journaling“-Bibel und teilt hier ihre Gedanken mit euch. Sie würde sich freuen, wenn auch ihr eure mit ihr teilt.

Advertisements

2 Gedanken zu “#GemeinsamBibellesen – Tag 26: Nur Jesu Weg führt zum Leben (Joh. 8, 21-30)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s