#GemeinsamBibellesen – Tag 18: Der Geist macht lebendig (Joh. 6, 60-71)

14522080_1433674389981325_125693987_o

Bibelstelle: Johannes 6, 60-71

Ist es nicht krass, wie früh Jesus weiß, was mit ihm passieren wird? Bereits als er sich seine Jünger auswählt, ist ihm bewusst, dass einer von ihnen – Judas Iskariot – ihn verraten wird. Könntest du mit Leuten zusammen sein, von denen du weißt, dass du dich nicht auf sie verlassen kannst? Jesus konnte und kann das. Auch die anderen elf, werden nicht immer so handeln, wie es ein Freund tun würde. Petrus wird beispielsweise drei Mal abstreiten, Jesus überhaupt zu kennen. Und Thomas wird zweifeln an seinem Herrn.

Und trotzdem: Jesus steht immer zu seinen Jüngern. Obwohl er sie kennt und weiß, was kommen wird. Denn sie haben im Gegensatz zu den anderen Menschen, die Jesus verlassen haben, den Glauben. Den Glauben, dass Jesus Christus der erwartete Retter und Sohn Gottes ist. Dadurch haben sie auch den Heiligen Geist geschenkt bekommen, der alleine lebendig macht und zum Ewigen Leben führt.

Auch wir haben uns als Christen für Jesus entschieden und folgen ihm nach. Und obwohl der Heilige Geist in uns wohnt, handeln wir oft so, wie es nicht in Jesu Sinne ist. Wie wir mit einem Freund vielleicht nie umgehen würden. Und trotzdem dürfen wir wissen, dass Jesu Arme immer offen stehen. Er nimmt unsere Entschuldigung an und bleibt bei uns. Er vergibt uns unsere Schuld. Immer und immer wieder.

Ist das nicht schön zu wissen? 🙂


Mehr zum Thema:

> Wer ist Petrus?

> Wer ist Judas Iskariot?

> Die Beziehung Jesu zu seinen Jüngern

> Bester Freund: Er befreit, liebt und tröstet


VORSCHAU:

An Tag 19 erleben wir, wie Jesus mit der Zeit umgeht und was das für uns bedeutet (Johannes 7, 1-9). Hier geht es zu dem Artikel „#GemeinsamBibellesen – Tag 19: Jesus, deine und meine Zeit (Joh. 7, 1-9)“


FACEBOOK-GRUPPE: #GEMEINSAMBIBELLESEN

Für die Aktion beziehungsweise das gemeinsame Projekt mit vielen Christen zusammen die Bibel zu lesen, haben wir auch auf Facebook eine Gruppe gegründet. Tritt ihr gerne bei. Du findest sie hier: #GemeinsamBibellesen

Wir hoffen, dass sich dadurch mehr Menschen trauen, über die einzelnen Bibelstellen mit uns zu diskutieren, Fragen zu stellen, aber auch eigene Verse vorschlagen. Wir freuen uns auf dich! Lade gerne weitere Personen dazu ein.🙂


WAS IST „BIBLE ART JOURNALING?“

Das ist eine kreative Art, ein Trend aus Amerika, die Bibel zu lesen. Die genau Infos hat euch Manuel in diesem Artikel zusammengestellt: „DIY-Tipp: So funktioniert „Bible Art Journaling“

Die dazu passende Bibel mit extra breitem Rand haben wir bei Bible Art Journaling – deutsch gekauft.

Falls du nicht in die Bibel malen möchtest, was wir auch sehr gut verstehen können, dann nutze doch ein Notizbuch, wie beispielsweise Meeting Jesus es auch macht und notiere dir die Bibelstelle dort neben dein Bild. 🙂

Du musst aber auch gar nicht malen, es reicht, wenn du dir deine Gedanken zu der Bibelstelle machst, sie gegebenenfalls notierst. Noch schöner ist es natürlich, wenn du sie mit uns teilst.🙂


Leiterin der Aktion #GemeinsamBibellesen: Johanna Daher, die Gründerin des Projekts „Anti-Aquarium zur Ehre Gottes“. Sie malt auch fleißig die Bilder in ihre „Bible Art Journaling“-Bibel und teilt hier ihre Gedanken mit euch. Sie würde sich freuen, wenn auch ihr eure mit ihr teilt.

Advertisements

2 Gedanken zu “#GemeinsamBibellesen – Tag 18: Der Geist macht lebendig (Joh. 6, 60-71)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s