Birgit Nachtigall predigt zu Gottes Ehre auf Youtube

Birgit Nachtigall (45) ist Evangelistin und hat als ihre Berufung das Predigen auf Youtube ergänzend mit selbstgemalten Bildern und das Erstellen von Hörbüchern entdeckt. Im Interview erzählt sie über ihre Beziehung zu Gott, das Predigen auf Youtube und ihre Beziehung zur Kunst.

Wie hat das mit dem Malen und den Predigten angefangen ?

Birgit Nachtigall: „Lange Zeit habe ich proklamiert, dass ich malen werde. Ich lerne indem ich es tue. Jeder Lehrer hier auf Erden brachte mir die Verunsicherung und die Bestätigung, wie unvollkommen ich bin. Ich hasse es Zeugnisse von Menschen anzunehmen, diese sind es nicht die mich ernähren werden. Es entstanden daraus Predigten, der Notizzettel wurde drei DIN A4 lang. Also war es ein Manuskript.
Immer wieder kam mir das biblische Wort in dem Sinn: Römer. 10, 14-17 Wie werden sie nun den anrufen, an den sie nicht geglaubt haben? Wie aber werden sie an den glauben, von dem sie nicht gehört haben? Wie aber werden sie hören ohne einen Prediger? 15 Wie aber werden sie predigen, wenn sie nicht gesandt sind? Wie geschrieben steht: Wie lieblich sind die Füße derer, die das Evangelium des Guten verkündigen! 16 Aber nicht alle haben dem Evangelium gehorcht. Denn Jesaja sagt: Herr, wer hat unserer Verkündigung geglaubt? 17 Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes Wort. Amen!
Ja, das Wort muss ausgesprochen werden. Will nichts darstellen. Wichtig ist, dass Gott die Ehre bekommt und Menschen erkennen, dass sie durch Jesus die Möglichkeit bekommen, ganz vertraut auf dem Oberschenkel unseres Gottes zu sitzen und mit ihm eine Vater-Kind-Beziehung pflegen. Das was die Eltern nicht konnten, vermag unser Gott. Er ist uns Vater, wie Mutter. Wunderschön!“

Wie bist du eigentlich Christ geworden ?

Birgit Nachtigall: „Nach dem 5ten Versuch. Durch eine Nachbarin, die mir das Evangelium brachte. Sie gab mir Anweisung die Bibel zu lesen. In der Wahrheit Gottes immer tiefer verwurzelt zu werden, durch seinem eingeborenen Sohn, Jesus Christus.“

Warum hast du dich für ein Leben mit Jesus Christus entschieden ?

Birgit Nachtigall: „Ohne Jesu geht nichts.“

Woher nimmst du die Ideen für Bilder und Predigten ?

Birgit Nachtigall: „Die Bilder sind schon vor 17 Jahre entstanden. Ist nicht mehr oft, dass ich male. Früher malte ich Krankheiten, jetzt predige ich darüber wie Jesus einen Heil machen kann. Ich habe mich von den Bildern, die die Heilung nicht verkündeten getrennt, wie auch andere erdenkliche Götzen, die Gott eifersüchtig machten. Weigere mich mit Händen und Beinen Gesichter mit Heiligenschein zu malen. Male auch keine hingerichteten Männer. Für mich gilt: Das Grab ist leer. Und dennoch muss ich täglich mein Kreuz auf mir nehmen. / Die Entstehung zu den Predigten: Der Alltag, Politik, Soziales, Wirtschaft, prophetische Eindrücke, die ich 6 Monate später bestätigt bekommen habe. So wie Gott will. Ich bin sein Werkzeug nicht anders herum. Es macht Freude. Halleluja!“

Hat Gott schon einmal zu dir gesprochen ? Und wenn ja: Was ?

Birgit Nachtigall: „Ja, Gott hat zu mir gesprochen. “ Ich werfe dich in den tiefsten Sumpf, Wenn du errettet werden willst dann verlange nach meinem Sohn Jesus, der dir zum Retter wurde. “ “

Was hast du mit Gott bereits erlebt ?

Birgit Nachtigall: „Jeder Tag ist ein Abenteuer mit Gott. Was ich erlebt habe: Missionsbericht von Bad Godesberg am 23.08.2014″:

Wann nimmst du die Predigten auf ?

Birgit Nachtigall: „Wer Ohren hat der höre. Wer nicht hört, der nicht erkennt und bekennt, dass es ein Erlösungswerk nur durch Jesus Christus gibt. Dem bleibt das Übergabegebet und der Hinweis zur Buße verbaut. Wann ich die Predigten aufnehme? Zu Gottes Zeit.“

Was hat es mit der Evangelisationstour auf sich, die du geplant hast und wie kann man dich unterstützen?

Birgit Nachtigall: „Die Termine werd ich euch gern rechtzeitig zukommen lassen, damit ihr für mich beten könnt. Ich habe kein Internethandy. Deshalb werde ich mir angewöhnen den Laptop mit zu schleppen. Außerdem in meinem Gepäck: gebrannte CDs, Bibelverskarten, Banner, Johannes-Evangelien mit Übergabegebeten. Würde mich auf Geschwister freuen, die mich auf der Reise für das Evangelium begleiten würden.“

Wir haben gehört, dass du auch bei unseren Kollegen von „Gemeinsam für Gott“ tätig bist. Was machst du da?

Birgit Nachtigall: „Gott dienen, indem ich Videos, wie auch Texte und Bilder veröffentliche. Viele Menschen sollen erreicht werden.“

Was möchtest du uns noch oder anders gefragt: Was liegt dir noch auf dem Herzen?

Birgit Nachtigall: „Ich danke meinem Gott dass wir uns hier auf diesem Weg begegnet sind. Das er uns durch seinem Heiligem Geist schult und wir in seiner Liebe zu einer Einheit einer heiligen Familie zusammen wachsen. Friede euch. Eine andächtige gesegnete Zeit wünsch ich euch.“

Das hier ist der Youtube-Channel von Birgit Nachtigall, auf dem alle ihre Predigten zu finden sind. Außerdem hat sie eine weitere Seite auf Facebook (Nachtigall, Birgit) und leitet die Facebook-Gruppe: „Wir leben mit der Bibel!“

Advertisements

2 Gedanken zu “Birgit Nachtigall predigt zu Gottes Ehre auf Youtube”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s