Gott und Nudelsuppe?

In der Bibel werden so viele Themen angesprochen. Auf alles lässt sich beim genauerern Durchstöbern eine Antwort finden. Auf Wunsch geht es heute um das Thema „Nudelsuppe“. „Die Bibel ist doch kein Rezeptbuch!“, mag der ein oder andere anmerken. Naja, nicht das Typische will ich mal sagen.

Jesus (Gottes Sohn ) redet im Bezug auf seine Nachfolge über das Würzen/Salzen:

„Ihr seid für die Welt wie Salz. Wenn das Salz aber fade geworden ist, wodurch soll es seine Würzkraft wiedergewinnen? Es ist nutzlos geworden, man schüttet es weg, und die Leute treten darauf herum.“ (Matthäus 5,13)

Um diesen Bibelvers besser zu verstehen, schauen wir uns mal das Beispiel „Nudelsuppe“ an:

gott und nudelsuppe

Ihr habt einen Topf, stellt ihn auf den Herd, gebt ein Liter Wasser hinein. Wenn das kocht, gebt ihr Nudeln hinzu, vielleicht noch Gemüse. Nach einigen Minuten ist die Suppe fertig. Ihr freut euch, gebt etwas davon in einen Teller. Setzt euch an den Tisch, nehmt den ersten Löffel. Mhm,… Schmeckt irgendwie fade. Ihr habt die Suppe nicht gewürzt. Nicht gesalzen. Die kleinen, weissen Körner haben eine große Wirkung. Sie können zum besseren Geschmack verhelfen, aber auch die Suppe versalzen.

Und so beschreibt Jesus das auch mit den Christen in der Welt: Durch ihre Worte und Taten würzen sie die Welt. Es kommt auf sie an. Ohne sie, ist die Welt „fade“.

Das bedeutet: Anti-Aquarium ist angesagt! Aktiv in der Welt etwas tun. Das meint aber nicht, andere mit seinem Glauben zu überfordern, sondern einen Schritt nach dem Anderen machen. Die Erde soll ja nicht versalzen werden, sondern die richtige Würze bekommen!

Passt aber auch auf, dass euer Salz nicht die Würzkraft verliert. Bleibt in der lebendigen Beziehung mit Gott! Dann bleibt ihr stark und würzig.

Amen 🙂

 

[Diesen Beitrag widmen wir cassandra_mmviii – vielen Dank für die Themenidee! Falls du auch ein Wort oder ein Thema vorschlagen möchtest, das wir ebenfalls mal christlich betrachten sollen, dann kommentiere es ganz einfach unter diesen Beitrag. Wir freuen uns sehr darüber 🙂 )

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s